Herdade dos Grous

Alentejo
Im Frühjahr leuchtet die Landschaft in kräftigem Grün, um im Juni in ein leuchtendes Goldgeld zu wechseln. Das Alentejo ist die Heimat traditioneller Rebsorten wie "Trincadeira" oder "Aragonez", die dem Wein eine unvergleichlich kernige Terroirwürze verleihen. Grund dafür sind die Böden, die aus Kalk, Lehm und Sand bestehen und mit Magnesium durchzogen sind.
Wie kaum ein anderes Weingut Portugals repräsentiert "Herdade dos Grous" deshalb die in Portugal herrschende Aufbruchsstimmung im Weinanbau. Für den Önologen Luis Duarte ist seine Arbeit hier auf dem Landgut schließlich mehr Berufung als Beruf. Alle aktuellen Erkenntnisse des Weinbaus der Oberklasse fließen in seine Arbeit ein und konnten schon 1987 im Bau der Anlage und deren Bepflanzung, sowie im 2005 erbauten "State of the art"-Weinkeller umgesetzt werden, in dem die edlen Tropfen teilweise in Eichenfässern reifen. 
Herdade dos Grous
Branco Reserva 2018
Beste Trauben sind die Voraussetzung für beste Weine. Deshalb werden die Trauben für diesen komplexen Wein von Hand selektiert. Sofort bei Ankunft im Weingut werden die Früchte auf 10 ° C abgekühlt. Die Moste werden bis zu 2 Tage vor der Gärung kalt gelagert. Die Gärung erfolgt mit ausgewählten Hefen in französischen und ungarischen Barrique-Fässern bei 14 ° C für 3 Wochen. Im Anschluss reift dieser beeindruckende Reserva-Weißwein für ca. 6 Monate im Holzfass, was dem Wein eine besondere Komplexität und Tiefe verleiht. In der Nase eine breitgefächerte, verführerische Fruchtfülle. Am Gaumen intensive, dichte Aromen von Zitrusfrüchten und Aprikose, Anklänge tropischer Früchte und Kräuter, auch hier eine schöne Fülle, feiner Schmelz und eine ausdrucksstarke Mineralität mit ausgewogener Säure.Ein charaktervoller Weißwein und ein perfekter Essensbegleiter zu reichhaltigen Fischgerichten und weißem Fleisch.

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 € / 1 Liter)

17,90 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Neu
Herdade dos Grous
Herdade dos Grous Tinto 2018
Die handverlesenen Trauben werden direkt nach der Entrappung auf 10 °C heruntergekühlt. Nach einer zweitägigen kalten Mazeration fermentiert der Wein in kleinen Stahltanks. So zeigt diese Cuvee aus Alicante Bouschet (30%) Syrah (15,5%), Touriga Nacional (20%) Aragonez (35%) dann am Gaumen auch eine Vielfalt von Aromen von reifen Früchten. Die Reifung erfolgt in neuen Barriquefässern aus französischer Eiche, was eine vollmundige und weiche Tanninstruktur hervorbringt.Wir empfehlen diesen Wein zu Roastbeef, Hähnchen "Curry" oder Spaghetti Bolognese. Bei 14 bis 16 °C servieren. 

11,90 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage